Veranstaltungen

Ausstellung im BIZ Bielefeld: Der Mensch ist (k)eine Ware

Veranstaltung
27.02.2019, 17:30 – 20:30ver.di Bildungszentrum "Das Bunte Haus", Senner Hellweg 461, 33689 Bielefeld

Ausstellung im BIZ Bielefeld: Der Mensch ist (k)eine Ware

Die gravierenden Folgen des Neoliberalismus – Ausstellungseröffnung im Bunten Haus
Termin teilen per:
iCal

Eröffnung der Ausstellung am 27.02.2019, 17:30 Uhr, im ver.di Bildungszentrum „Das Bunte Haus“, Bielefeld-Sennestadt

Der Neoliberalismus hat das Leben in der jüngeren Vergangenheit deutlich verändert. Markt und Wettbewerb bestimmen das Handeln in der Gesellschaft. Zu welchen Veränderungen das in verschiedenen Bereichen wie Schule, Jugendarbeit oder Gesundheitssystem geführt hat, zeigt unsere Ausstellung „Der Mensch ist (k)eine Ware“.

Mit dieser Ausstellung wollen wir die gravierenden Folgen des Neoliberalismus auf die Lebens- und Erfahrungsbereiche im Sozial-, Bildungs-, und Gesundheitswesen veranschaulichen und kritisieren. Die Ausstellung bietet Einblicke in Probleme, die durch die zunehmende Ökonomisierung sozialer Arbeitsfelder entstehen.

Anhand von zwölf Bildtafeln und sieben erläuternden Texttafeln sind Besucherinnen und Besucher dazu eingeladen, sich mit dieser gesellschaftlichen Entwicklung auseinanderzusetzen, in der Menschen und Menschliches zur Ware werden.

Die Veranstaltung wurde als Wanderausstellung konzipiert von einer Arbeitsgruppe der Hochschule Emden/Leer in Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW).

Die Projektgruppe „Wanderausstellung“ ist davon überzeugt, dass die in der Ausstellung gezeigten Entwicklungen nicht alternativlos sind. Sie sind von Menschen gemacht, von Interessen geleitet und können deshalb auch von Menschen infrage gestellt, überwunden und verändert werden.

Zur Eröffnung führt Horst Börner (Bielefeld) durch die Ausstellung.

Wir freuen uns schon jetzt auf dich!

Weitere Sonderveranstaltungen im Bunten Haus Bielefeld